Die gabe zum heilen


die gabe zum heilen

Dem Vorteil anderer nur zu profiteile de gutschein widersprechen, wenn deren Vorteil zum Nachteil des Ganzen führt.
Das Verhältnis von gut und böse zueinander Da das Vollständige sein Werden umfasst, sind gut und böse nicht nur Gegensätze, die miteinander ringen.
Authentizität Gut sein zu wollen kann Ausdruck des Bösen sein, wenn es dem eigenen Vorteil dient und sich nur zum Schein ins Ganze fügt.Der Einzelne ist der einzige, der begrifflich über gut und böse urteilen kann.Ich passe zu den anderen.Das tatsächlich Schlechte täuscht über sein Wesen hinweg.



Glaube, der versteht, geht weiter.
Was innen liegt, wird leichtfertig mit dem Etikett mein beklebt und was ihm als seines erscheint, wird vom Ego blind beschützt.
Oft sind sie als neurotische Muster im Repertoire des alltäglichen Verhaltens verankert.
Das Gute, das er von diesem Platz aus zu tun meint, ist nicht immer wirklich gut.Was sich verstellt, nimmt den Schaden des Ganzen fährlässig in Kauf, weil es eine Stelle in Anspruch nimmt, die es nicht ausfüllt.Wenn er sich selbst, also den wahren Pol seiner Individualität entdeckt hat, braucht der Einzelne keine Widrigkeit mehr, durch deren Ausgrenzung er seine Identität zu finden glaubt.Das Ego ist nichts, was als Einheit existiert.Beide passen in ein Ganzes.Geist ist weder gut noch böse.Schleichen entstammt der indogermanischen Wurzel slei- feucht, schleimig, glitschig.Ohne die Widrigkeit der Welt bliebe es Embryo im Mutterschoß.Die einseitige Einschätzung egoistischer Motive als böse ist ein tief verwurzelter Brauch des Abendlands.




Sitemap